deutsch _ dansk
 
   
  > Jochen Sielaff
  > Erich Meerbach
  > Michael Schulze
  > Ulrike Czubayko
  > Dr. Arfst H. Hansen
  > Dietrich Schenke
  > Björn Lippke
 
 
Kontakt  
Anwaltsbereich 0461/ 52077-51
Notarbereich 0461/ 52077-11
Telefax: 0461/ 52077-77
czubayko@khs-flensburg.de

Ulrike Czubayko
Partnerin der Sozietät

Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Mitglied des geschäftsführenden Ausschusses der
Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein

Fachautorin

Jahrgang 1963
Rechtsanwältin seit 1991
Fachanwältin für Familienrecht seit 1997
Fachanwältin für Erbrecht seit 2006
Notarin seit 2008

Arbeitsgebiete Erbrecht
Familienrecht
Immobilienrecht
allgemeines Zivilrecht

Publikationen

Bücher:

Czubayko, Ulrike Autorin, Kommentierung der §§

2064-2099 BGB zu den allgemeinen

Testamentsvorschriften, Wirksamkeitsvoraussetzungen,

der Erbenbestimmung, Auslegung und Anfechtung von Testamenten in: Burandt/Rojahn: "Erbrecht Kommentar" erschienen am 01.12.2010 in der Reihe Beck´sche Kurzkommentare; Band 65 im C.H. Beck Verlag

                                                                           (weitere Informationen hier ...)

Artikel in Fachzeitschriften:

Czubayko, Ulrike "Der Tod im Scheidungsverfahren", in dem die Autorin die Folgen für das Ehegattenerbrecht und die Unwirksamkeit von Testamenten beim Tod während eines laufenden Scheidungsverfahrens aufzeigt, ZEV 2009, S. 551-554;

"Die Auswirkungen der Scheidung auf das Ehegattenerbrecht" in der FPR 2011 (Familie, Partnerschaft, Recht), S. 260 ff.;

Stabenow/Czubayko "Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung des BGH zur Bewertung von freiberuflichen Praxen im Zugewinnausgleich" FamRZ 2012, S. 682-686.

Dozenten-/Referententätigkeit:

Tätigkeit als Dozentin im Rahmen der Anwaltsfortbildung für die DeutscheAnwaltAkademie Berlin
sowie sonstige Referententätigkeit

empfohlen in der Focus Anwaltsliste für Familienrecht

(Ausgabe Heft 22/2004)

 

 

 

 
   
 
  Sitemap Impressum Hinweis nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)